Vereinsgeschichte

Otto Graf * 22. Mai 1963 Gründungsvorsitzender 1949-1952

Am 19. Juli 1949 saßen in der "Alten Brauerei Brenk" in Weingarten 35 reitsportbegeisterte Menschen zusammen und gründeten den Reit-,Fahr- und Zuchtverein Weingarten. Nur ein Jahr später wurde im Ortsteil Waldbrücke in Eigenarbeit ein Reitplatz, der sich übrigens noch heute an gleicher Stelle befindet, angelegt. Die Anlage gehört heute mit zu den schönsten in ganz Baden-Württemberg. Die Reiter und Fahrer gehörten bis Mitte der sechsziger Jahre zu den erfolgreichsten der Umgebung.Weingarten war eine Hochburg im Fahrsport und stellte 1964 sogar mit Hermann Höhn den Landesmeister. Manfred Hartmann und Karl Balduf waren mit Abstand die erfolgreichsten Reiter. Sie holten zahlreiche Championate nach Weingarten.

 



Dieser Aufruf zur Gründung eines Reitsportvereins in Weingarten erschien jeweils am 24. Juni und am 1. Juli 1949 im hiesigen Ortsblatt "Turmberg-Rundschau"

Die Stunde für Neu- und Wiedergründungen von Reitervereinen schlug in den damaligen Landkreisen Karlsruhe und Bruchsal im Jahre 1949. So trafen sich dann auch in Weingarten nach 2-maligen Aufruf im Ortsblatt am Dienstag, den 5. Juli 1949 abends um 9 Uhr mehrere Reitsportfreunde um die Gründung des Vereins vorzubereiten. Man zählte damals im noch stark landwirtschafltich geprägten Weingarten die stattliche Zahl von immerhin 142 Pferden

RFZV Weingarten

Lärchenweg

76356 Weingarten (Baden)

 

Telefon: 07244-2225

info@reitverein-weingarten.de

Aktuelles

ClipMyHorse.TV am Reitturnier Weingarten vom 24.-28. Mai 2017

Zeiteinteilung Reit und Springturnier 24.-28. Mai 2017
Zeiteinteilung_Weingarten_2017.1.pdf
PDF-Dokument [60.9 KB]            

***Boxen zu vermieten***

 

bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf

Info@reitverein-weingarten.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© RFZV Weingarten